Menü

Zu meiner Person

Dagmar Strauß

Dagmar Strauß

Ich bin 1962 geboren, verheiratet und habe drei erwachsene Söhne.

Von 1984 bis 1987 Besuch der dreijährigen Berufsfachschule für Naturheilkunde (Josef Angerer) in München.

Im April 1988 habe ich die staatliche Heilpraktikerprüfung in München abgelegt.

1984 bis 1994 Aus- und Weiterbildung in Klassischer Homöopathie.

1991 Eröffnung meiner Praxis für Homöopathie in Au.

1992 Eröffnung der Praxisgemeinschaft für Homöopathie (Zweitpraxis) in Landshut.

2005 bis 2006 Fortbildung in systemischer Familienaufstellung.

2007 bis 2010 Ausbildung in wertorientierter Imaginationstherapie nach Dr. Böschemeyer.

2009 bis 2012 Fortbildung in Traumakörpertherapie - Somatic experiencing nach Peter Levine.

Januar 2010 bis 2017 Fort- und Weiterbildung in der „Identitätsorientierten Psychotraumatherapie“ und der Anliegenmethode nach Prof. Franz Ruppert in München.

2011 bis 2017 regelmäßig wöchentliche Hospitation in der Einzel- und Gruppenpraxis bei Prof. Franz Ruppert.

2015 bis 2017 Weiterbildung in NARM - neuroaffektives Beziehungsmodell nach Laurence Heller.

2016 Weiterbildung in der Bindungspsychotherapie nach Prof.Dr. Karl-Heinz Brisch.

Seit September 2017 Leiterin der 2jährigen Weiterbildung in „Identitätsaufstellung und Ich-Entwicklung“.

Workshops auf folgenden Kongressen:

2012: 1. Internationaler Kongress von Prof. Franz Ruppert „ Symbiose und Autonomie: Workshopthema:„Die Vaterbindung – kann der Vater die emotional abwesende Mutter ersetzen?“

2014: 2. Internationaler Kongress von Prof. Franz Ruppert „Gesunde Beziehungen“

2014 Workshopthema: „Wie Kriegstraumen heute noch die Mutter-Kind-Bindung beeinflussen“

2016: Jubiläumskongress Institut für Logotherapie und Existenzanalyse „Logotherapie & Identität“ Workshopthema:„Selbstbegegnung durch Erforschen des Anliegensatzes“

2016: 3. Internationalen Kongress von Prof. Franz Ruppert „Liebe, Trauma und Ich“

2016 Workshopthema:„Liebesbeziehung und Identität“

2018: 4. Internationalen Kongress von Prof. Franz Ruppert „Mein Körper, mein Trauma, mein Ich“

2018 (12. Bis 14. Oktober) Workshopthema:„Herzerkrankungen und das Trauma der Liebe“

Praxis für Lebenssinn & Wandlung